Tag der Gebäudetechnik in NRW: Die Berns Gruppe ist dabei

Tag der Gebäudetechnik in NRW: Die Berns Gruppe ist dabei

Bildunterschrift: Die Zukunftsaussichten der Technischen Gebäudeausrüstung sind für junge Menschen und Quereinsteiger-innen rosig. Die Berns Gruppe informiert am Tag der Gebäudetechnik über die unterschiedlichen Berufsfelder und Einstiegsmöglichkeiten.

Die Berns Gruppe öffnet am 30. April, dem Tag der Gebäudetechnik in NRW, die Pforten und stellt Ausbildungsberufe vor. Potenzielle Auszubildende können sich über Unternehmen und Berufe informieren.

Kleve (19. April): Unter dem Motto, „Bau Dir was auf – Deine Ausbildung in der Gebäudetechnik“, öffnet die Berns Gruppe am Tag der Gebäudetechnik in NRW ihre Firmenräume in der Boschstraße 23 in Kleve. Am Samstag, dem 30. April, zwischen 10 und 13 Uhr haben alle interessierten Jugendlichen, deren Eltern sowie Branchenquereinsteiger die Möglichkeit, die Vielfalt der Ausbildungsberufe der technischen Gebäudeausrüstung, kurz TGA, kennen zu lernen. Unter allen Teilnehmer-innen verlost das Unternehmen vier VIP-Tickets für das Bundesligaspiel Dortmund gegen Hertha.

Um Jugendlichen den Einstieg in die Berufswelt zu erleichtern, hat der Industrieverband Technische Gebäudeausrüstung Nordrhein-Westfalen (ITGA NRW) den „Tag der Gebäudetechnik“ ins Leben gerufen. Die Berns Gruppe aus Kleve gehört zu den teilnehmenden Betrieben, als einziger in der Region. „Potenzielle Auszubildende sollen in die Unternehmen reinschnuppern und sich über ihre Karrierechancen informieren können“, erläutert Tobias Dittmar, Geschäftsführer des ITGA NRW.

Vielseitige Berufsbilder in der Gebäudetechnik

Dabei bietet sich für Jugendliche und Quereinsteiger-innen die Möglichkeit, die Gebäudetechnik als eine Branche mit vielen verschiedenen Berufsbildern kennenzulernen. So werden bei Berns die Ausbildungsberufe Anlagenmechaniker SHK, Mechatroniker für Kältetechnik, Technischer Systemplaner Fachrichtung Versorgungstechnik sowie Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik von aktuellen Auszubildenden vorgestellt. Insgesamt stehen auf dem Programm: Informationen in Kurzform zum Betrieb und zu den einzelnen Ausbildungsberufen sowie Vorführgeräte und Stationen, die zum Mitmachen animieren und Einblick in die einzelnen Berufe geben.

Beitrag zu Klimaschutz und Energiewende leisten

Die Berufsbilder in dieser Branche haben sich in den vergangenen Jahren durch die Technisierung und die Digitalisierung deutlich verändert: Energieeffizienz, Energieeinsparung, regenerative Energien und die CO2-Einsparung sind Themen, die immer mehr in den Vordergrund rücken. Damit geht es hier um die großen Themen Klimaschutz und Energiewende: „In der TGA-Branche können Auszubildende aktiv einen Beitrag zum Klimaschutz und zum Gelingen der Energiewende leisten“, so Dittmar, „beispielsweise, wenn sie eine alte Ölheizung gegen eine moderne Anlage austauschen.“ Denn ein großer Teil des weltweiten CO2-Ausstoßes erfolge über die Gebäude.

Glänzende Zukunftsaussichten für Azubis

„In den Unternehmen läuft es gut, die Zukunftsaussichten sind bestens, auch für Auszubildende“, betont Dittmar. Die mittelständisch geprägte Branche der Gebäudetechnik in NRW macht 40 Prozent des Umsatzes der Baubranche aus. Wachstum, Beschäftigungsstabilität, Innovationen sehen im Wirtschaftsvergleich überdurchschnittlich gut aus. Und: „Nach der Ausbildung gibt es viele Möglichkeiten, sich weiterzubilden und sich für höhere Aufgaben zu qualifizieren.“ Von einzelnen Fortbildungen bis hin zu einem anschließenden Studium sei alles möglich. „Wer möchte kann sich in der Gebäudetechnik auf jeden Fall etwas aufbauen.“


Kontakt

Berns Gebäudetechnik GmbH & Co. KG
Siemensstraße 15
47533 Kleve

Tel.: +49 2821 97707-0
Fax: +49 2821 97707-77
E-Mail: info@berns-gruppe.de
Homepage: www.berns-gruppe.de

Öffnungszeiten
Montag - Freitag:
08:00 - 17:00 Uhr

Über Uns

Die Berns Gruppe mit Sitz in Kleve am Niederrhein ist ein starker und vielseitiger Partner für alle Bereiche der modernen Technischen Gebäudeausrüstung, TGA. Ob klassische Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik oder zukunftsorientierte Gebäudeautomation und -steuerung (Smart Building): Mit uns haben Bauunternehmen, Planer:innen, Hausverwaltende, Eigentümer:innen und Betreiber:innen einen Spezialisten und kompetenten Ansprechpartner an ihrer Seite.